Yongnuo RF-602 Funkfernauslöser

Da ich schon lange entfesselt Blitzen wollte, habe ich mich schon einige Zeit nach einem bezahlbaren Funkauslösern umgeschaut. Hängen geblieben bin ich dann schlussendlich bei einem Yongnuo RF 602 mit 2 Empfängern. Das System ist recht einfach, überträgt daher auch keine i-TTL Informationen, auf was ich aber bei meinen Anwendungen verzichten kann. Nach der Bestellung habe ich dann gelesen, dass das System leider keinen Nikon Speedlight SB 600 unterstützt, was aufgrund der Tatsache, dass dies mein meist genutzter Blitz ist, ärgerlich ist. In der Praxis sieht das ganze aber schon ganz anders aus. Schaltet man bei Speedlight den automatischen Standbye Mode aus, funktioniert das ganze problemlos.

Yongnuo1
Die Reichweite wird mit 100 Meter angegeben, was ich jedoch noch nie gebraucht oder geprüft habe. Weiter ist bei jedem Empfänger ein Synchronkabel dabei, welches ist mangels entsprechendem Blitz auch noch nicht testen konnte. Ansonsten ist die Handhabung einfach, Batterien in den Sender und Empfänger rein, Blitz auf den Empfänger stecken oder über das Synchronkabel anschließen und los kann es gehen. Einen Kanal kann man selbstverständlich auch noch einstellen muss man jedoch nicht, in der Defaulteinstellung hört der Empfänger auf alle Kanäle.